wip wednesday :: Puppe

wip wednesday :: Puppe

wip_puppe_andrea

Heute hier so:

Regen und der Wolf daheim. Deshalb arbeite ich die Projekte ab, wofür ich den Computer nicht brauche. Dazu gehören eine Puppe, deren Glieder ich gestern während des Filmabends mit der Tochter gestopft habe, eine Kinderschürze, eine Geburtstagskerze, ein Fotoalbum, Collagen & Karten…

6 Gedanken zu „wip wednesday :: Puppe

  1. Hier auch Regen. Ich möchte auch eine Puppe machen! :-) Wo bekommt man den schönen hautfarbenen Stoff her? Hat noch bis zum ersten Geburtstag der Maus Zeit, aber ich dachte, ich beginne lieber rechtzeitig… alles Liebe aus Wien!

  2. Das war glaube ich zwar schon einmal Thema, aber wie schaffst Du das, mit einem Kleinkind so viele kreative Sachen hinzubekommen, ohne dass am Ende alles im Chaos endet. Mein (größerer) Sohn ist 2,5 Jahre alt und kann ab und an gut für sich alleine spielen, interessiert sich aber für ALLES, was ich mache und will es dann mitmachen. Keine Chance also für soetwas, bevor er nicht im Bett liegt.
    LG Sonja

  3. hihi, sagt ja keiner, daß hier nichts im Chaos endet :-) Es ist hier DAUERCHAOS!
    Zum Mitmachen geb ich ihm eben auch was zum werkeln. Eine eigene Kerze oder Stifte zum Malen. Meist hält das Interesse nur kurz, dann beginnt er zu zerstören. Ich arbeit ein kleinen Mini-Intervallen. Beim Nähen darf er auf meienm Schoß sitzen oder Fäden abschneiden, den Rückwärtsgang betätigen. Beim Bügeln holt er sein eignes kleines Puppenbügelbrett und bügelt mit dem Holzbügeleisen Stoffe aus meiner Stoffekiste. Geht alles mal mehr, mal weniger gut :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.