Rückzug in die Dunkelzeit

Rückzug in die Dunkelzeit

Je mehr sich das Jahresende nähert, desto stiller wird es in mir. Ich möchte mich einrollen wie eine Bärin, die Winterschlaf hält. Die vielen bedeckten Tage schlagen mir aufs Gemüt. Gestern und heute kam die Sonne raus: was eine Wohltat! Ich habe nicht mehr viele Aufgaben im Kalender stehen. Alles kann warten. Genau wie draussen die Natur zur Ruhe kommt und wartet bis das Frühjahr wieder kommt. Pause machen. Innehalten.

Hin und wieder nehme ich schon meinen neuen Kalender zur Hand und blättere Gedankenverloren darin herum. Ich mag neue Kalender. All die Möglichkeiten und Chancen. Ziele und Träume. Hoffnungen auch. Ich schreibe den ein und anderen Weihnachtsbrief, stricke Socken, die ich zum Fest verschenken möchte und lese. Auch meinen täglichen Spaziergang geniesse ich sehr. Ich bin aber auch motzig und maulig, mag mich selbst nicht ertragen und gehe hin und her wie eine Tigerin im Käfig. Etwas treibt mich um, will raus an die Oberfläche.

Ich halte mich am Alltag fest. Noch ein paar Tage bis zu den Ferien. Winterfeuer im Kindergarten, eine Kindergeburtstagseinladung, Weihnachtsessenplanung, Kinderwünsche und Bedürfnisse, die zueinander nicht passen und unsere Aufmerksamkeit fordern.

Wichtelwerkstatt

Bei meinem Ausflug ins Gebetshaus hatte ich die spontane Idee eines Familienwichtelns. Nachdem alle Familienmitglieder zugestimmt haben, habe ich Lose gemacht. Nun ist jedes Familienmitglied Wichtel und BeschenkteEr. Ich durfte schon einigen Wichteln beim Basteln assistieren. Da entstehen so schöne Dinge! Am liebsten würde ich dir ja auch einen Einblick in die Weihnachtswichtelwerkstatt geben. Das muss aber warten bis die Gaben verteilt sind.

Kalligrafische Geschenkideen habe ich auf Kallimagie.de zusammengetragen.

Zum winterlichen Rückzug gehört für mich nun schon seit einigen Jahren das Buch der Möglichkeiten. Das ist ein Arbeitsbuch, was ich mir mal zusammengestellt habe, um das alte Jahr zu reflektieren und das neue zu planen. Auch dieses Jahr biete ich die überarbeitete Ausgabe wieder als Begeleiter durch die Raunächte für dich an. Hier findest du alle Details. Vielleicht ist das genau das Richtige für die Zeit zwischen den Jahren oder deine Silvesternacht.

Zum Schnuppern kannst du dir das pdf herunterladen: Jahresrückblick 2018. Dort findest du Fragen, die das alte Jahr zusammenfassen. So kannst du die Tür des alten Jahres hinter dir schliessen und Platz für etwas Neues machen.

Ein Gedanke zu „Rückzug in die Dunkelzeit

  1. Liebe Ramona,
    Ich freue mich sooooo,habe ich mir nun endlich Dein Wundervolles Buch der Möglichkeiten geschenkt …
    Das war eine ganz tolle Möglichkeit/Idee ins PDF reinzuschnuppern.
    Vielen Dank Ramona und zauberhafte Tage Dir und Deiner Familie!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.