ich

Wellness

Heute ist hier noch Feiertag bevor es morgen langsam wieder mit Alltag losgeht. Langsam, weil der Mann noch zwei Tage frei hat. Wir haben nun im Haus alles geschafft, was wir schaffen konnten. Als nächstes brauchen wir wieder Anleitung, Zuarbeit oder es handelt sich um gewerke, die wir nicht selbst machen (Elektro, Heizung, Sanitär). Demnächst fahren wir zur Fliesenausstellung und suchen uns Badfliesen aus.

sauna

Zwischendrin gönnen wir uns ein bisschen Wellness, denn die vergangenen Wochen waren doch nicht ohne. Abends gibt es mal ein kleines Yogaset, nachmittags eine Laufrunde. Und am Samstag waren wir sogar abends gemeinsam in der Sauna/Dampfbad. Der Mann hatte mir zum Geburtstag einen Wellnessgutschein geschenkt. Und da er selbst bei seinem Mallorca-Urlaub auf den Dampfbad-Geschmack gekommen ist, waren wir mal aus. Die Tochter hat sich derweil um die kleinen Geschwister gekümmert. Das klappt mittlerweile richtig gut, sodass wir auch mal Abends oder Nachmittags eine Weile weg können.
Wir haben also 2 h ausgiebig sauniert, entspannt und gelesen und sind danach mit angenehmer Bettschwere nach Hause zurückgekehrt. Daran könnte ich mich gewöhnen.

2 Kommentare

  • Sandra

    .. wunderbar und verdient sind diese Auszeiten.
    Möge es in 2014 eine gute Mischung von allem geben.
    Lieben Gruß
    Sandra

  • kathrin

    Klingt gut, schön dass ihr euch dafür Zeit nehmt und gemeinsam nutzt.
    Das mit dem Hausbau geht ja wirklich “schwupp die wupp”, vielleicht habt ja noch Platz für eine kleine Sauna;-).

    Liebste Grüße!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.