ich

Wochenrückblick :: Woche 32

image

image

[Gemacht] die Tochter verabschiedet, eine Telefonkonferenz mit Kunden & Agentur gehabt, den Elektriker da gehabt (endlich unsere Telefondosen), noch einen Kundentermin gehabt, dazwischen Rechnungen geschrieben, Päckchen gepackt, an diversen Projekten gearbeitet, begonnen, einen Kalligrafie Kurs vorzubereiten, die Tochter wieder abgeholt, Familie zu Besuch gehabt, das Tadelakt Bad eingeseift, Anmeldeformular & Flyer für die Gongausbildung und dem Tri Kriya Gong Workshop des Mannes

[Gewerkelt] ein bisschen an den Socken weitergestrickt

image

[Bewegt] 9,5 km gelaufen (2 Abendrunden), 10 min im Naturbad geschwommen, Serabandanda Kriya, 253 Sit Ups (121, 132), ich habe mit täglichen Planks angefangen

[Gehört] laute Musik vom griechischen Restaurant letzte Nacht, Sirenengeheul, Grillengezirpe, Podcast von der Distel nachgehört beim Laufen

[Gelesen] Flow, Sit Happens

image

image

image

[Gegessen & Getrunken] Bohnen & Kartoffeln (gleich 2x), Pizza, gefüllter Kohlrabi aus Vegane Glücksküche, Burger ohne Bratling, Pasta mit Gemüse, Pfannkuchen, Zwetschgendatschi

[Gedacht] daß mal wieder ein Podcast dran wäre

image

[Gefreut] über meine Laufrunden, die Kinder wieder da zu haben, die Zeit mit dem Mann ohne Kinder

[Gelernt] kleine Jobdinger, die der Mann immer mal so erzählt. Entwicklungen im Netz, Sicherheits und SEO Gedöns.

[Gekauft] ein T-Shirt und Tops für mich, Directions Haarfarbe für die Tochter, ein Buch (Mein Buch der Listen), Hörspiele für den Wolf (bzw die Geschenkekiste), eine Yoga DVD

[Ausblick auf die nächste Woche] Nächste Woche werde ich die Kids Konserve Produkte bestellen, eventuell einen Ausflug zum Boesner machen, um für den Kalligrafie Workshop einzukaufen, meine Mama & meine Nichte zu Besuch haben, hoffentlich mal wieder zum Yoga gehen, für ein paar Tage Freiburg packen, ein Buch zur Bibliothek zurückbringen

Wir haben aus dem Garten der Schwiegereltern jede Menge Radieserl und Mangold bekommen. Also wird es nächste Woche sehr Mangoldlastig auf dem Speiseplan zugehen. Ich habe schon zwei leckere Rezepte rausgesucht.

[Fundstücke]

  • Interessanter Artikel (englisch): How to Talk to Your Daughter About Her Body
  • Fürchtenlernen. Friederike veröffentlicht das Tagebuch ihrer Urgroßeltern als Weltkriegs-Blog.
  • 120 Frauen machen Podcasts
  • Freistilstaffel. Ein Schwimmblog, über dessen Entstehung ich mich sehr freue, vorallem, weil ich gerade dran denke, wieder regelmässig zu schwimmen
  • Und Silke Werzinger, eine Illustratorin, deren Stil ich schon eien Weile anhimmle. Ich gebe zu, daß ich mir manchmal Zeitschriften nur kaufe, weil ich die Illustrationen so gern mag. So würde ich auch gern Zeichnen können. Hach!

2 Kommentare

  • Kathi

    Hm, ich glaub ich hätte noch ein Töpfchen Directions im Badschrank stehen (knallrot, ich weiß nicht, ob das der Tochter gefällt), noch ovp aber schon etwas älter. Da ich umzieh, würd ich das gerne aussortieren -falls Interesse besteht, schick ich das Döslein vorbei :). Kann höchstens sein, dass es schon zu alt ist. Wobei, ob so Farbe schlecht wird?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.