_Internet

Jack Wolfskin und Dawanda

Ja, ich bin auch eine dieser Dawanda Bastelmamas. Ich verwende zwar keine Tiertatzen, sympatisiere aber in jeder Hinsicht mit den Dawanda Handarbeiterinnen. Das was Jack Wolskin da durchzieht verschlägt mir die Sprache. Deshalb lass ich mal meinen Mann schreiben, der dafür Worte findet, denen ich zustimme:

Jack Wolskin nimmt Stellung zu den Abmahnungen

Jack Wolfskin, Dawanda und die Abmahnungen

Ein Kommentar

  • Meerblickzimmer

    Jepp, das was Jack Wolfskin da macht ist ne riesen Sauerrei, aber leider Alltag. Haben sie ja auch schon vor Jahren mit der taz gemacht, wo man auch gut sehen kann wie das so funktioniert mit dem „Gewissen“ bei grossen Unternehmen: Nachweisslich hatte die taz viel früher das tazenlogo, hatten sich aber die Rechte nicht gleich gesichert. Jack Wolfskin tat es Jahre später und hat keinen Skrupel das dann auch durchzusetzen. Damals wie heute.

    Bissl Glück hab, da ich die Klamotten von denen eh noch nie mochte, die Qualität hat mich noch nie überzeugt. Nun gibts also noch nen Grund mehr, den Laden zu meiden – hoff es tun viele. Den wenn man die Stellungnahmen von Jack Wolfskin liest, scheinen die ja nix gelernt zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.