Frühling im Glas

Frühling im Glas

ostern_glaeser

Anfang des Jahres bat mich eine Freundin um eine kleine Ausstellung meiner Arbeiten. Dabei erinnerte ich mich an die Zeit, als ich noch in Hamburg lebte, studierte und regelmässig gemeinsam mit Sandra Werke für Magazine von Stampington & Co einreichte und publiziert wurde. In der Somerset Studio Gallery Summer 2008 findest du auf Seite 46/47 im Spotlight die Nature Globes. Kleine Gläser mit einem Innenleben aus Naturmaterialien, Schriftbändern und zB kleinen Figuren. Ich hatte Lust, mir wieder ein solches Glas als Osterdeko zu basteln. Vielleicht hast du ja Lust, dir eins nachzubauen.

Material

  • verschiedene Gläser mit Schraubdeckel (idealerweise einfarbig, man kann den Deckel aber auch mit Papier bekleben oder mit Acrylfarbe bemalen)
  • alte oder kopierte Buchseiten/Texte
  • kleine Tierfiguren, Äste, trockenes Moos, Wachteleier, Deko aus dem Bastelladen
  • Stifte und Papier, Schere, Cutter, Linieal, Kleber
  • weisse Acrylfarbe & Pinsel (optional)

Und so geht’s

ostern_hase

ostern_neststreifen

ostern_nest

Du überlegst dir ein kleines Gestaltungskonzept und suchst passende Materialien dafür aus. Im Beispiel ist das ein kleiner Schleich-Hase, der in einem Nest aus Textstreifen sitzen soll, eine Perlhuhnfeder, ein Stück Ast einer Korkenzieherweide und ein Schriftzug „Frühling“.

Schneide aus deinem Text mit Cutter oder Schere dünne Streifen. Diese zerknüllst du einmal ordentlich und arrangierst daraus ein kleines Nest.

ostern_fruehling

ostern_glas

ostern_deckel

Als nächstes habe ich den Schriftzug auf festes Papier geschrieben. Du kannst dir auch einen Schriftzug stempeln, Ausdrucken oder aus anderen Texten zusammencollagieren. Danach habe ich den Text ausgeschnitten und mit einem Bändchen an die Weide gebunden. Vorher ist es wichtig, zu sehen, ob der Zweig auch in das Glas passt. Gegebenfalls musst du den Zweig etwas zurechtstutzen.

Auf dem Deckel habe ich das Nest und den Hasen mit der Feder angeordnet und festgeklebt. Den Zweig mit der Schrift habe ich kopfüber in das Glas gesteckt und dann den Deckel mit dem Nest aufgeschraubt. Das erfordert etwas Geduld, weil du eventuell gleichzeitig darauf achten musst, wie die Schrift und der Zweig fallen.

ostern_naturejar

Ich habe auch mit angemalten Zweigen, kleinen bunten Eiern und Holzfiguren experimentiert. Wenn man einmal angefangen hat, mag man kaum aufhören.

ostern_ei

Diesen Beitrag verlinke ich zum Creadienstag.

13 Gedanken zu „Frühling im Glas

  1. Ich suchte noch ein kleines Geschenk zu Ostern für eine 16-jährige Teenie, die ihr Zimmer gerne dem Jahreslauf entsprechend dekoriert.
    Das bekommt sie jetzt – von mir und meinem Töchterlein gemacht. Ein paar wenige Zutaten werden wir heute Nachmittag noch dafür besorgen.
    Hab‘ ganz lieben Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Oh klasse,
    das werde ich mir für nächstes Jahr für meine Kinder in der Schule merken. Danke fürs Teilen.
    Frohe Ostern wünscht Dir
    Stefanie (aus München)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.