gestrickt :: Selvedge Cardigan

gestrickt :: Selvedge Cardigan

Letztes Jahr im Februar war ich mit der Tochter auf einem Frauenkreativwochenende im Felshaus. Wir hatten eine sehr schöne Zeit dort. Ich erinnere mich daran, dass ich eines Morgens (oder Nachmittags?) in der Kapelle sass, strickte und zuhörte, wie eine Frau Klavier spielte. Das war eine sehr schöne Stimmung. Eine ältere Teilnehmerin sprach mich an. Sie hätte Wolle dabei, die sie gern jemandem schenken möchte. Sie kommt nicht dazu, sie zu verstricken und würde gern jemanden eine Freude machen. Der Jemand war dann ich. Die Wolle eine Tüte voll Alta Moda Cashmere 16 von Lana Grossa.

Ich habe lange nach einer passenden Anleitung gesucht. Fündig wurde ich bei Ravelry. Ich habe mich für Amy Christoffers Selvedge Cardigan entschieden: eine schlichte Strickjacke mit raffiniertem Kragen.

Während des Strickens war ich mir unsicher, ob mir die Jacke auch passen würde. ich hatte zwar eine Maschenprobe gemacht, aber irgendwie wirkte die Jacke zu klein. Ich habe sie dennoch fertiggestrickt. Notfalls verschenke oder verkaufe ich sie weiter.

cardigan_3

cardigan_1

Jetzt ist die Strickjacke fertig. Sie fühlt sich ausgesprochen flauschig an und sieht gut aus. Ich passe rein, bin aber noch unsicher, ob ich die Passform so mag, ob das so gehört oder ob sie mir nicht doch ein bisschen zu klein ist. Aber fertig ist fertig. Juhu!

310 g Stash verstrickt und Platz für ein neues Großprojekt auf den Nadeln. Oder zu beendende Kleinprojekte? Ich könnte ja meinen angefangenen Eris aufribbeln und neu beginnen…

2 Gedanken zu „gestrickt :: Selvedge Cardigan

  1. Die Jacke sieht toll aus und ich finde die Farbe steht dir sehr gut. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.