Kleines Naturkundemuseum

Kleines Naturkundemuseum

Seit über 10 Jahren beteilige ich mich regelmässig an Mailart Projekten und Swaps per Post. Weltweit. Mal intensiver, mal weniger. Momentan beschränkt sich das nur noch auf Calligraphy-Exchanges oder Swaps, für die ich mich spontan entscheide, wenn sie mir zusagen. Wie dieser Nature Exchange, der eigentlich mit Kindern gedacht war. Aber meine Kinder waren dazu nicht zu motivieren, also hab ich ihn selber gemacht. Für mich. Als ich aber an der Endausführung saß, da kam dann plötzlich die Tochter und meinte, daß sie gern mitgemacht hätte. Es hat Spaß gemacht. Ein leerer Eierkarton ist zum kleinen Naturkundemuseum geworden, den ich mit Fundstücken befüllt und beschriftet habe. Ich habe auf der Rückseite der kleinen Tags jeweils eine kleine Geschichte zum Fundstück geschrieben. Mein Minimuseum ist nach England gereist.

nature_exchange 1

nature_exchange 2

nature_exchange 3

nature_exchange 4

Das gegenstück kam auch schon bei uns an. Voller kleiner Dinge, die meisten gibt es hier auch. Für mich besonders interessant waren die englischen Bezeichnungen für die Details. Die sind mir oft nicht so geläufig und fallen mir nicht gleich ein. Hat auf jeden Fall viel Spaß und Freude bereitet!

natureswap

Andere kreative Ideen findest du beim Creadienstag.

5 Gedanken zu „Kleines Naturkundemuseum

  1. Wow! Das ist ja eine magisch tolle Idee :)
    Total schoen!!!
    Und Dir Ramona noch alles alles Liebe nachtraeglich zu Deinem Geburtstag.
    Liebe Gruesse
    Andrea

  2. Liebe Ramona,
    ich fand den Link dazu letztens SO spannend und habe mir nun überlegt, das auf meine Natur-AG zu übertragen. Jedes Kind bekommt einen Eierkarton und kann dann im Lauf des Schuljahres dort sein eigenes kleines Museum anlegen. Dann können wir nachforschen, um welche Gegenstände es sich handelt, die Museen der anderen bewundern und werden dabei bestimmt viel Spaß haben. Ich habe vor, die Kartons mit ihren Inhalten dann beim Schulfest im Sommer zu präsentieren. Also, ich danke dir sehr, dass du diesen Link hier geteilt hast. Ein toller Impuls, eine super Inspiration!
    Schön auch, wie du das umgesetzt hast. Dein Tauschkind freut sich bestimmt.
    Liebe Grüße
    Kathi

  3. Wie wunderschön. Ich hätte mich wahnsinnig gefreut. Und würde mich auch nach vielen Jahren immer wieder wahnsinnig darüber freuen. Es ist also an mir, uns auch eines anzulegen…
    Herzliche Grüße, Marja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.