kreativ

Natur im Glas – schlichte Tischdeko

Bei unserem letzten Frühstücksdate standen im Café als Tischdeko verschiedene Gläser mit Ilex-Zweigen drin. Das sah so hübsch aus, dass ich mich davon inspirieren liess und für unseren Esstisch daheim auch damit verzierte. Die üppige Weihnachtsdeko ist weggeräumt, frische Blumen möchte ich mir noch nicht in den Raum stellen. Das finde ich gerade nicht passend. So ist das Glas eine schöne Zwischenlösung.

Von meinem letzten Spaziergang brachte ich ein Stück Moos mit, in meiner Bastelkiste fanden sich noch Lärchenzweige (notfalls hätte es die auch am Baum gegenüber gegeben). Die goldenen Sterne und der Draht sind von einer Geschenkverpackung. Das Glas ist ein Senfglas (vom Aldi?), was als Saftglas oder jetzt als Deko weiterleben darf.

Weiter geht es ganz einfach. Die Zweige, das Moos und den Draht in das Glas stopfen. Vielleich hier und da noch ein bisschen herumzuppeln und es in From ruckeln.

Und dann in Kombination mit einer Kerze (und in unserem Fall einem Ackermann-Wolf) auf dem Tisch platzieren. Die Kerze macht ein schönes Licht, was sich im Glas spiegelt und das Gold der Sterne geheimnisvoll funkeln lässt. Eine feine, schlichte Kombinatioen, die mir ganz warm im Herzen macht.

Viel Spaß beim Nachbauen!

Verlinkt zum Creadienstag.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.