• monatsmotto

    Hallo April 2021 – Auf(er)stehen

    Meine Fastenzeit hat mir gut getan. Wie schön, dass es nun noch einen Übergang in Form der Osterfeiertage gibt. Schon letztes Jahr habe ich die Osterzeit sehr intensiv wahrgenommen. Als ein Aufrichten, Aufstehen, Auferstehen. Ob es was mit dem Frühling und der Zeitqualität zu tun hat? Oder mit der intensiven Beschäftigung mit dem Thema selbst? Ich habe jedenfalls große Pläne (also für mich selbst). Ich ringe immer wieder um Balance, um Richtung und Orientierung. Die gleichen Lebensthemen spiralen sich durch meinen Alltag, mein Leben, meine Arbeit. Immer wieder bin ich alles. Und es ist ein stetes Ringen in mir. Ich bin Struktur und Chaos, Lachen und Weinen, Disziplin und Nachlässigkeit,…

  • monatsmotto

    Hallo März 2021 – Wandlung

    Gestern habe ich mir einen ganzen Tag lang aufgeschrieben, was ich alles tue. Es ist viel. Zu viel. Laut und geschäftig. Es passt so gar nicht dazu, wie ich mir die Fastenzeit vorgestellt habe: Weniger. Besinnlich. Langsam. Das tägliche Bloggen ist zur Pflicht geworden. Ich habe neulich schon angedeutet, dass ich es mutig fände, weniger zu tun. Im Gebet habe ich gefragt, was ich denn weglassen könnte. Das Bloggen war die Antwort. Und so bin ich mutig und höre eine Weile damit auf. Verschnaufpause. Wandlung Es passieren auf verschiedenen Ebenen Dinge mit mir. Leise und still. Im Fastenzeitkalender von Anselm Grün steht: „Was wächst, macht nicht viel Lärm.“ – Die…

  • monatsmotto

    Hallo Februar 2021 – Licht

    Anfang Februar ist Lichtmess. Es ist schon deutlich heller, die Temperaturen sind noch etwas wechselhaft. Letzte Woche hatten wir noch Schnee, jetzt regnet es viel und der Schnee sammelt sich als Wasserlachen auf den Feldern. Ich mache nach wie vor jeden Tag einen Spaziergang. Das tut mir gut und hält mich bei Laune. Insgesamt fühle ich mich gerade ganz ausgeglichen und stabil, wenn auch etwas verspannt von zu viel Arbeit am Bildschirm. Neulich fragte Mama Notes auf Twitter: Worauf freut Ihr Euch in dieser Woche? (Mein 6-Minuten Tagebuch fragt mich das wöchentlich und gerade fällt mir echt nichts mehr ein…) — Sonja (@Mama_notes) February 1, 2021 Darüber habe ich ein…