Februar 2019 – New Chapter

Februar 2019 – New Chapter

Nun ist der erste Monat des Jahres schon verronnen. Wie schnell das doch immer geht. Ich war gefühlt noch im Winterschlafmodus. Wie draussen die Natur. Ich glaube, wir Menschen haben auch so einen inneren Rhythmus, der mit dem, was draussen ist, geht. Warum sollten wir anders funktionieren als der Rest des Universums?

Das Januarthema war Geschenk. Und wahrlich fühlte ich mich auf vielen Ebenen reich beschenkt. Begegnungen, liebevolle Zuwendungen, Gespräche, Gemeinschaft, Erkenntnisse und viele Spaziergänge haben den Monat trotz mancher dunkler Wolken lichtvoll und rund gemacht. An dieser Stelle ein herzlicher Dank für die Münzen in der Teekasse!

Aber auch ich habe viel gegeben und verschenkt. Lachen, Zugewandtheit, Know-How, Fürsorge, Licht. Ein Geburtstagsgeschenk und Post, gemeinsame Mahlzeiten und miteinander verbrachte Zeit. Telefonate, Austausch und Herzensenergie. So bleibt es immer ein Geben und Empfangen. Im Fluß.

Neues Kapitel

Für das Monatsmotto Februar habe ich wieder eine Karte aus den Inner Compass Karten gezogen. New Chapter – neues Kapitel – lautet die Karte. Ein passender Titel für einen neuen Monat. Aber auch für das Abstreifen der Dunkelheit, für Lichtmess und Aussicht auf Frühling. Im Begleittext zur Karte geht es um das Umarmen von etwas Neuem, auch wenn es schwer fällt, das Alte hinter sich zu lassen. Die Chancen und Möglichkeiten, die ein Neubeginn mit sich bringt. Das Wachstum, aber auch das Hadern. Das alles zu umarmen und willkommen zu heißen.

Und ja, das Leben ist ja ständig Wandel. Das greift wieder das Thema aus dem Buch von David Steindl-Rast aus meiner Januarlektüre auf. In den letzten Monaten war (und ist) in mir drinnen Aufruhr, Tumult. Meine Weltanschauung und mein Glaubenssystem wurden einmal durchgeschüttelt und müssen sich nun, wie die Schneeflocken in einer Schneekugel, einmal neu ordnen. Vertrautes stelle ich in Frage, alte Muster holen mich ein und tauchen an Stellen auf, wo ich sie am wenigsten erwartet habe. Und doch fühle ich in all dem Schweren und all der Trauer auch die Ahnung eines Neubeginns. Das Ablegen einer alten Haut. Das ist ein Prozess, der bereits im Sommer seinen Anfang genommen hat. Ich bin gespannt, wo es mich hinträgt. Und ich bin gespannt, wie sich das anfühlt: new chapter.

***

Sonja, von der die Monatsmotto-Idee kommt, nutzt den Februar, ihr Konsumverhalten zu überdenken. Ein immer wieder aktuelles Thema.

***

Der Februar ist InCoWriMo – International Correspondance Writing Month. Kurz: Monat des Briefeschreibens. Alles darüber kannst du auf der zugehörigen Website nachlesen. Bist du dabei?

Was bereits im Kalender steht

  • Klassenraum-Putzdienst beim Wolf
  • ein Treffen mit der Psalmenschreiber-Kalligrafiegruppe und einem Referat zum Thema Humor in der Bibel
  • Sensory Awareness
  • ein Wochenendausflug nach Erfurt mit einer lieben Freundin
  • ein Monatsdate mit dem Mann
  • der Kreativabend bei mir daheim
  • ein Elterngespräch im Kindergarten
  • Elterngesprächskreis im Kindergarten
  • der Tochter und Mutti-Geburtstag
  • ein Freundintreffen

Dies und das {enthält Werbung für meine Angebote}

Etsy-Shop. Im Etsy Shop findest du Monatskarten für den Jahreszeitentisch, zur Deko oder als Titelblatt für dein Bulletjournal/Kalender.

Buch der Möglichkeiten. Das Arbeitsheft zum Reflektieren des alten und Planen des neuen Jahres kannst du als pdf oder Druckversion kaufen. Die Druckversion ist gerade in der zweiten Auflage und braucht ein wenig im Versand.

Auf Kallimagie.de schreibe ich über meine Arbeit, Kreatives und Kalligrafie.

Ich freue mich, wenn du meiner Facebook-Seite ein ‚Like‘ schenkst und mir auf Instagram folgst (kallimagie und jademond).

Hier kannst du dich in meinen Newsletter eintragen. Einmal im Monat per Email Gedanken, Inspirationen, Angebote. Ein persönlicher Jademond-Brief. Aufgeschrieben. Was es mit dem Newsletter auf sich hat, darüber habe ich hier geschrieben.


Hat dir der Beitrag gefallen? Wie beim Frisör steht jetzt hier im Blog eine Teekasse. Nur eben virtuell. Wenn du magst, kannst du mir einen Tee ausgeben. Oder Farben und Papier.

Ein Gedanke zu „Februar 2019 – New Chapter

  1. Liebe Ramona, ich weis gar nicht, ob ich schon mal einen Komentar bei dir gelassen habe. Ich möchte das aber heute gern tun. Ich danke dir für die Einblicke in deinen Alltag, in dein Tun und ein stückweit in deine Gedanken- und Gefühlswelt. Oft fühle ich mich von deine Texten angesprochen, kann dir bei manchen Dingen nachempfinden, oder fange durch deine Worte an, in Ecken meines Lebens genauer hinzuschauen, wo ich vorher nicht drauf geachtet habe. Bei einer Idee habe ich mich gezielt von dir inspirieren lassen: der Kreativabend.
    Durch 3 Kinder (2 davon noch sehr klein) und einem Mann im Schichtdienst, bin ich derzeit jeden Abend zuhause und kümmere mich hier um alle Aufgaben. Das erfüllt mei Leben und ich genieße die Zeit mit den Kindern. Aber ich habe manchmal das Verlangen nach einem Ausgleich. Etwas nur für mich. Der Gedanke einen Kreativabend zu machen kam schon oft, viele Freundinnen haben kreative Hobbies. Nur waren immer irgendwelche Zweifel da. Was wenn die Kinder nicht schlafen? Was wenn niemand kommen möchte? Was wenn ich es nicht schaffe bis 20 Uhr die Wohnung aufgeräumt zu bekommen? Usw… Im Januar habe ich mich dann dazu aufgerafft alle Bedenken über Bord zu werfen und habe spontan ein paar Mädels eingeladen und es war ein großartiger Abend! Es war so schön einfach mal zu quatschen und nebenbei zu werkeln. Zu gucken was machen die anderen und was beschäftigt sie im Moment. Danke für die Inspiration dazu und für all deine Mühe, Zeit und Arbeit, die du immer wieder in dein Blog steckst. Ich lese sehr gern von dir!
    Alles Liebe und einen gesegneten Februar
    Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.