monatsmotto

Juli 2018 :: Mit dem Innen verbinden

Der Juni hatte es in sich, fand aber einen gebührenden Abschluss in einer perfekten Kalligrafiekurs-Wellness-Kombination in Österreich. Die Tochter hat ihre Prüfungen hinter sich, so ist auch diese Anspannung weg. Ich hab viele Tränen geweint, Angst gehabt, bin erschöpft und emotional gewesen. Dennoch habe ich auch gelacht, beste Gespräche geführt und Verbindung gespürt. Ich bin dankbar und glücklich für alles, was ich habe und was mir begegnet.

Nun freue ich mich auf den Juli.

Der Juli ist der Endspurt-Monat vor den Sommerferien. Da gibt es viele Schul- und Kindergartenverpflichtungen und Feste. Ich freue mich aber auch auf Sommerwetter, Schwimmrunden und Freundintreffen. Der Monat startet mit einem Job-Treffen in Freiburg, schönstem Ausblick übers Hexental und tiefen Gesprächen. Hier ist mir auch klar geworden, worauf ich diesen Monat meinen Fokus richten möchte: die Verbindung zu meinem Inneren. Die diesem strahlenden, goldenen Kern, der Kraft aus meiner Mitte, der Stille und dem Angebundensein.
So setze ich mir selbst die Aufgabe, jeden Monat vor Tagesstart einmal in die Stille zu kommen. Einmal die Verbindung zu meinem Kern zu spüren und zu schauen, was da passiert. Wie gehe ich in den Tag? Wie bin ich und wie geht es mir damit?

Was im Juli schon im Kalender steht

  • Mein Skizzenbuch-Kurs startet.
  • Ich treffe mich mit unserem Mütterkreis zum Frühstück.
  • Der Mann und ich haben ein Monatsdate.
  • Die Jungs und ich bekommen einen neuen Haarschnitt.
  • Der Wolf geht ein paar Tage mit seiner Klasse zu märchenhaften Abenteuern mit draussen Übernachten und den ganzen Tag im Freien sein.
  • Die Tochter fährt auf Abschlussfahrt und feiert ein Abschlussfest in der Schule.
  • Abschliessend ist auch das Gespräch mit dem Kieferorthopäden am Ende der Behandlung.
  • Ich helfe in der Schule bei den Vorbereitungen für das Festival der Sinne und das 25 Jahre Jubileumsfest.
  • Dann feiern wir ebenjenes Fest, wo es auch viel zu tun gibt. Standdienste, Vorbereitungen, Flohmarkt.
  • Der Mann und ich putzen danach im Kindergarten.
  • Am Ende des Schuljahres verabschieden wir im Kindergarten die Schulkinder.
  • Zum Start der Sommerferien treffe ich eine Freundin.

Dies und das {Werbung}

Der Juli führt uns sommerlich nach draussen. Schöne Impulse und Ideen gibts dazu im Jahr der Möglichkeiten, denn dort ist unser Monatsmotto Draußensein.

Inspirationen kannst du auch jede Woche in dein Postfach erhalten, wenn du den Wortfunken-Kurs buchst.

Auf Kallimagie.de schreibe ich über meine Arbeit, Kreatives und Kalligrafie.

Hier kannst du dich in meinen Newsletter eintragen. Einmal im Monat per Email Gedanken, Inspirationen, Angebote. Ein persönlicher Jademond-Brief. Aufgeschrieben.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.