monatsmotto

Juni 2017 :: Balance

Als der Mai nur noch wenige Tage zählt, was war ich da froh, diesen verrückten Monat hinter mir lassen zu können. Er hat mir viele schöne Momente bereitet, aber auch enorm Kraft geraubt. Deshalb war die Kreativ- und Klangauszeit ein würdiger Abschluss, ein kleiner Miniurlaub. Dann setzten wir uns zusammen, um die Termine im Juni zu besprechen. Ich hatte mich gefreut, daß es nun wieder ruhiger werden würde. Ich weiss auch nicht, wie ich darauf kam. Denn der Juni sieht ähnlich verrückt aus, wie der Mai.

Pfingstferien

Der Juni beginnt mit 2 Wochen Pfingstferien ab nächster Woche. Wir werden in der ersten Woche daheim bleiben. Ich freue mich, wie unser Garten wächst und liege einfach nur gern in der Hängematte. Das war wirklich eine großartige Investition. In der zweiten Ferienwoche werde ich mit den Jungs zu meinen Eltern fahren und von dort aus weiter zum Dharmatraining.

Balance

Der Mai hat uns aus den Fugen gebracht. Unser empfindlicher Lebensrhythmus ist gestört. Der Mann und ich sind erschöpft. Wir beide befinden uns gerade in einer Umbruchsphase. Die ist voller Unsicherheiten und Ängste, voller Fragen und Neuem. Das zehrt an uns, kostet uns viel Kraft. Da ist Ungewissheit und doch auch dieser Keim von etwas Neuem, Aufregendem, Vorantreibenden. Ich spüre etwas großartiges Wachsen und Entstehen, aber es ist noch nicht recht da. Wie ein Schmetterling, der noch in der Puppe ist, sich umbaut. Nicht mehr alt aber auch noch nicht neu. Ich habe eine große Sehnsucht nach Balance. Nach Ruhe und Ausgleich. So suche ich nach meinem sicheren Platz, nach meinen Ankern. Ich muss sehr auf mich acht geben, auf mich hören und langsam machen. Gleichzeitig entdecke ich gerade so viel Strahlkraft und Gold in mir drinnen.

Im Juni möchte ich mich dieser Balance widmen. Wieder ins Gleichgewicht, in meine Kraft kommen und von dort aus stabil ins Aussen gehen, mich verschenken, meine Fülle teilen.

Was für Juni schon im Kalender steht

  • ein Vormittag im Hospiz
  • Technik-Prüfung der Tochter
  • Freundin-Besuch
  • Treffen mit Frau Buntraum in München
  • Coaching Telefonat mit Jana
  • Frisör für mich und die Jungs
  • ein kleines privates Kreativtreffen im Felshaus
  • Besuch bei meinen Eltern
  • das 3.Dharmatraining-Modul
  • Elternabend im Kindergarten
  • das letzte Mentor-Treffen mit meiner Projektschülerin
  • Märchenhafte Abendteuer-Woche für den Wolf
  • Prüfungen in Deutsch, Mathe und Englisch für die Tochter
  • hier und da Strohwitwentage

Weiterlesen

Monatsmottos sammelt Sonja. Interessant, daß sie diesen Monat ein ganz ähnliches Thema im Fokus hat wie ich: Ausloten und Prioritäten setzen.

Im Kallimagie-Dawanda-Shop findest du von mir gestaltete Karten. Es sind einige neue Motive dazu gekommen, ein paar ältere sind jetzt wieder erhältlich. Ich freue mich sehr über die positiven Rückmeldungen zu meinen Karten. Danke!

Über einen monatlichen Brief, meinen Newsletter, verschicke ich Inspirationen, Ideen, Einblicke, Hinweise auf neue Produkte im Shop und kleine Geschichten. Auf Instagram findest du mich unter @kallimagie für meine kreativen Sachen und @jademond für die privaten Alltagsbilder (geschützter Account).

Ausserdem gibt es nun auch eine offizielle Kallimagie-Website, die nun weiter wachsen möchte. Dort schreibe ich über Kalligrafie und Schrift. Wenn du Fragen, Wünsche und Ideen zu diesem Thema hast, dann freue ich mich über einen Kommentar oder eine E-Mail.

7 Kommentare

  • Micha

    Ich wünsche dir, dass wieder mehr Ruhe einkehrt, vielleicht kannst du in der Pfingstferienwoche zu Hause neue Kraft schöpfen. Hier sind mir in den letzten Tagen auch die Wogen über dem Kopf zusammengeschlagen. Vielleicht haben ich den Text mit der Perlentaucherin intuitiv für mich ausgewählt.
    LG, Micha

  • Sonja

    2 Wochen Pfingstferien? Bei uns sind es gerade mal 2 Tage… Wir könnten gerade etwas mehr sehr gut vertragen.
    Viel Kraft und Mut euch für die neue Ideen und Umbrüche!
    Einen wunderschönen und stärkenden Juni!
    Liebe Grüße,
    Sonja

Erwähnungen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.