• _Alltag

    Himmelfahrt

    Draussen läuten die Kirchenglocken. Ich mag das sehr. Heute ist HImmelfahrt. Zum Tagesstart lese ich in meinem Osterfreude-Buch von Anselm Grün. Ich habe seit einigen Tagen Aufruhr im Herzen. Die inneren Stimmen aller Art sind laut. Wut, Trauer, Verletzung, Liebe, Sehnsucht, Versöhnung, Festhalten an Vergangenem, Würde… Kennst du vielleicht selbst. Der Impuls, jedes einzelne dieser Gefühle auszuagieren ist groß. Nichts von dem, was ich rausliesse, würde dem Kern dessen, was in mir tobt auch nur annähernd nahe kommen. Der Facettenreichtum einer Beziehung. Das Gleichzeitige Existieren von Liebe, Verbindung, Trennung und Verletzung. Die Gefahr ist zu groß, noch mehr kaputt zu machen. Innehalten, Aushalten, jedes einzelne Gefühl spüren. Die Tiefe begreifen.…

  • _Bücher

    gelesen :: Nur einen Horizont entfernt

    Gestern hat es mich etwas davongetragen, und ich habe das am Wochenende begonnene Buch in einem Rutsch durchgelesen. Bis Mitternacht lag ich im Bett und bin in die Versöhnungsgeschichte von Hannah eingetaucht. Das Buch hat mir mal eine Freundin zum geburtstag geschenkt, aber irgendwie hat sich nie ergeben, dass ich es lese. Jetzt war mir nach etwas leichterem, unterhaltsamen. Kein Sachbuch, kein Fachbuch. Einfach ein Roman zum Weglesen. Und weil ich mich gerade immer noch meines eigenen Bücherregals bediene, wurde es das Buch. Nur einen Horizont entfernt Im Buch geht es um Versöhnung, ein Thema, was mich auch immer mal umtreibt. Wie gehen wir mit den alten Verletzungen um, mit…

  • _Wochenende

    Drittes Maiwochenende – Die Sonne ist zurück

    Nach den Eisheiligen und ein paar kühlen und trüben Tagen kommt pünktlich zum Wochenende die Sonne zurück. Wir gruscheln im Garten und durch den Tag. Ich bin die meiste Zeit damit beschäftigt, Texte zu schreiben und mich um meinen Kurs zu kümmern. Ich beantworte Fragen, bereite das nächste Modul vor und drehe Videos. Wenn ein Kurs läuft, ist immer mehr zu tun. Zwischendrin übe ich Buchstaben und verbringe Zeit mit der Familie. Sogar eine Laufrunde ist drin. Am Sonntag ist bildschirmfrei. Ok, ein bisschen Arbeit meinerseits, aber der Rest der Familie verbringt den Tag weitgehend ohne Handy und elektronische Geräte. Das haben wir zu Beginn der Woche so ausgemacht. Das…