• _Alltag

    Die erste Schulwoche nach den Sommerferien

    Huch, was ging die Woche schnell um. Wir sind am Dienstag alle in das neue Schuljahr gestartet und haben den Schulwechselwolf in seine neue Klasse begleitet (Symbolbild mit Sonnenblume und Maske – das Willkommsritual für die Schulanfänger lief dieses Jahr in etwas abgewandelter Form ab, aber nicht minder herzlich). Nach einer Woche möchte ich sagen: er macht das gut. Dennoch bleibt in mir eine gewisse Anspannung zurück. Ich kämpfe etwas mit meiner Stabilität, finde aber immer wieder zurück in meine Mitte. Zudem hab ich noch meine Tage bekommen, ein herrlicher Hormoncocktail. Es ist immer wieder faszinierend, wie viel ich auf unterschiedlichen Ebenen gleichzeitig fühlen kann. Viele gute Dinge Die letzten…

  • _Wochenende

    Erstes Septemberwochenende 2020 – Ankommen

    Wieder zu Hause geniessen wir die letzten Ferientage, bevor die Schule am Dienstag startet. Wir sind am Freitag von meinen Eltern zurückgekommen. Das Wochenende habe ich zum Ankommen und Sortieren genutzt. Zum Beispiel meine Büroecke aufgeräumt. Da lagen Reisemitbringsel, Post und diverse Arbeitsstapel. Ich brauchte aber Überblick. Also habe ich den Schreibtisch abgeräumt und den Kram wegsortiert. Ein Sträußchen frische Blumen drauf, fertig ist meine Arbeitsecke. Im Raw-Onlinekurs von Amanda Grace, den ich gerade begonnen habe, beginnt die Künstlerin auch mit dem Einrichten eines kreativen Zuhauses, einer Ecke, wo ich mich entfalten kann. Der Mann hatte am Wochenende wieder Gongausbildung. Die verschobenen Termine aus der Zeit der Corona-Beschränkungen werden nun…

  • monatsmotto

    September – Mitte

    Gegen Ende der Ferien stellt sich bei mir nun auch endlich ein Feriengefühl ein. Leider sind sie nun schon vorbei, und wir kehren zurück in den Alltag. Das heisst, hier stehen nicht nur Schulbeginn, sondern damit auch allerlei Veränderungen an. Ich bin mit meinem Septemberbegrüßungsblogpost etwas hintendran, weil ich die letzte Woche so richtig genossen und aufgetankt habe. Kraft aus der Mitte Mit dem bevorstehenden Schulwechsel des Wolfes und einigen schulinternen Umstrukturierungen im Personal soll für diesen Monat mein Fokus auf meiner Mitte sein. Alles, was es braucht, um meinen Stand auf dem Boden zu halten und flexibel mit dem, was da kommt umgehen zu können. Ich habe da das…