• unterwegs

    Ein Wochenende in Berlin

    Da ich so nah an der Haupstadt dran war – von meinen Eltern aus nur 2h mit der Bahn –, wollte ich endlich mal wieder nach Berlin. Vor ein paar Monaten hatte ich spontan die Idee, tanzen zu gehen. Die Idee entspann sich rasant zu einem Plan und so kam es, dass ich das Wochenende in Berlin verbrachte. Am Freitag nachmittag fuhr ich gemütlich mit der Bahn nach Berlin. Nach Anlunft hatte ich noch etwas Zeit, bis meine Freundin eintreffen würde. Mein erster geplanter Anlaufpunkt war Luiban, ein Papiergeschäft, wo ich schon in der Vergangenheit feiner Papeterie übers Internet bestellt hatte. Auf dem Weg dorthin stolperte ich noch über TypeHype,…

  • unterwegs

    rp 13 :: Mein Fazit

    Zum Schluss meiner Re:publica Berichte wollte ich noch ein kleines Fazit schreiben. Was mir die Reise gebracht hat. Was mir gefehlt hat und welche Ideen ich für das nächste Jahr mitgenommen habe. Ich hatte mir bewusst nur wenige Vorträge ausgesucht, da ich mit dem Baby unterwegs war und mir den Tag nicht zuknallen wollten. Mit Baby dabei ist es mir wichtig, uns nicht zu stressen und im Fluss zu bleiben, Pausen einzuplanen und flexibel zu bleiben. Somit war die Menge der Vorträge, die Zeit auf der Re:publica und die Zeit in Berlin zusammen mit Freunden genau richtig. Und trotzdem war es viel. Und überwältigend. Die Themen, die ich mir ausgesucht…

  • ernährung

    Gaumenfreuden

    Auch diese Woche gab es wieder eine Fülle von Gaumenfreuden und erwähnenswerter Gerichte an denen ich dich teilhaben lassen möchte. Das wird ein langer Artikel! Allen voran das tolle Frühstücksbuffet im Hotel. Der Mann hatte das Hotel übrigens ausgewählt, weil wir in anderen Hotels selten ein für uns ansprechendes Frühstück finden und es meistens durch mitgebrachte Standards (Avocado, Obst) aufwerten. Das war im Hotel Almodovar, wo wir während der Re:publica wohnten, gar nicht nötig. Es gab ein reichhaltiges vegetarisches und veganes Frühstücksbuffet. Von leicht bis schwer, von süß bis herzhaft, schlicht bis üppig – alles dabei. Es gab Käse, verschiedene Tofus & Aufschnitte, Rührei, vegan und vegetarisch und sogar vegane…