• _Bücher

    gelesen :: Kaiserschnitt und Kaiserschnittmütter

    Wie versprochen schreibe ich ein paar Worte zum Buch „Kaiserschnitt und Kaiserschnittmütter“ von Brigitte Renate Meissner. Das Buch hat mir Ella zur Geburt geschenkt. Wir haben gemeinsam lange nach einem passenden Buch gesucht. So groß ist die Auswahl da gar nicht gewesen. Das Buch ist gut strukturiert aufgebaut und geht auf alle Arten/Ausgangslagen von Kaiserschnitten ein, spricht Mutter-Kind-Beziehungen und weitere Schwangerschaften/Geburten nach dem Kaiserschnitt an. Die Autorin geht auf Geburtsverarbeitung ein und gibt wertvolle Tipps, den Kaiserschnitt zu verarbeiten. Oft habe ich im Buch Querverweise zu ihrem anderen Buch „Geburt – schwerer Anfang leichter gemacht“ gefunden, die zwar begründet und schlüssig waren, was mich aber beim Lesen immer ein bisschen…

  • _Musik

    Musik

    Immer wieder fällt mir auf, daß es neben der Liebe auch die Mutterliebe als Thema für zahlreiche künstlerische Auseinandersetzungen gibt. Zum Beispiel in der Musik. Wenn Künstler über den Lebenszyklus, Schwangerschaft, Baby und Muttersein singen. Einige davon, die mir so über den Weg gelaufen sind, möchte ich dir vorstellen. Sinead O’Connor hat ein Album Universal Mother herausgebracht. Mein Lieblingssong davon ist All Babies All babies are born saying God’s name Over and over, All born singing God’s name All babies are flown from the Universe From there they’re lifted by the hands of angels God gives them the stars to use as ladders She hears their calls She is mother…

  • ich

    Kaiserschnittgedanken

    Der Sterngucker ist jetzt so ziemlich genau 9 Monate bei uns (was? schon?!). 9 Monate ist also auch der Kaiserschnitt her. Wie geht es mir jetzt damit? Nach der Heilbehandlung von meiner Hebamme (Akkupunktmassage) und auf dem Yoga-Pfingstcamp (Sat Nam Rasayan) geht es mir nach der anfänglichen ‚Unordnung‘ in meinem Körper auf jeden Fall viel besser. Die Narbe ist gut verheilt und macht keine Probleme. Hin und wieder zwickt sie oder das Gewebe ringsrum fühlt sich taub oder etwas schmerzhaft an, vorallem in den tieferen Schichten. Immerhin wurde da einmal quer rüber die Bauchdecke aufgeschnitten und musste wieder zusammenwachsen. Pflege und Zuwendung Ich pflege die Narbe regelmässig mit dem Narbenpflegeöl…