• bemerkenswert

    Bemerkenswert

    Wir hatten ein richtig sonniges und entspanntes Wochenende, was mir sehr gut tat. Ich habe schon seit Tagen einen kratzigen Hals und Kopfweh, sodass es mir gut tat, etwas ruhiger zu machen. Dafür habe ich mein Klassentreffen „20 Jahre Abi“ abgesagt, worauf ich mich schon sehr gefreut hatte. Das hat mich etwas geärgert, ich bin aber froh, daß ich auf meine Grenzen gehört habe und zu Hause geblieben bin. Der Hebrst zeigt sich nochmal richtig schön. Ganz langsam beginnen sich die Blätter zu färben, trotzdem ist es noch warm genug für T-Shirt und Draussensitzen. Ich sauge das alles in mir auf. Ich liebe den morgendlichen Weg zum Bus, wo ich…

  • ich

    Eines Morgens riechst du den Herbst

    „Verweile doch! du bist so schön!“ Ich möchte festhalten am Spätsommer. Von einer inneren Wehmut bin ich befallen, die dieses Loslassen immer mit sich bringt. Umgeben von dieser Schönheit, die nur der Spätsommer hat. Und wie er uns verwöhnt mit goldener Sonne. Mich noch einmal richtig kosten lässt von der Leichtigkeit, der Pracht und der Fülle. Doch da ist auch etwas Schwere, die Kraft, die meine Energien in die Wurzeln zieht. Dieses Verlangen nach Einkehr. Noch nicht ganz. Einen Moment länger noch möchte ich im Jetzt verharren. Im Sommer. Ich gehe mit einer lieben Freundin essen, ich mache mit der Familie einen Ausflug zur Leitzach. „Verweile doch! du bist so…

  • familie

    Oh wunderschöner Herbst, oh wunderschönes Wochenende

    Die Kombination aus liebsten Freunden zu Besuch und tollem Herbstwetter schenkte uns ein sehr erfülltes Wochenende. Der Mann verbrachte die Tage mit dem zweiten Wochenende seiner Gongausbildung. Wir liessen es uns derweil gutgehen. Viel zu kurz! Danke für euren Besuch. Ich habe eure Anwesenheit sehr genossen. Frühstücksbuffet der beiden Tage. Zum Abendessen gab es einmal Pizza und einmal Risotto und gebackener Kürbis vom Blech. Laternenbastelei mit den Kindern (nach dieser Anleitung) Herbstspaziergang (oder fast schon Wanderung) mit Alpenblick und Einkehr zur Stärkung im Café. Für den Rückweg von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft einer netten Frau überrascht worden. Abendliches Beisammensitzen am Feuer. Dankbarkeit.