• ich

    Im Garten werkeln erdet

    Morgens arbeite ich so gut es geht an meinen Projekten und Aufträgen. Durch die Spielgruppe und vielleicht auch einfach so, hat sich die Mittagsschlafzeit des Sternguckers nach hinten verschoben. Oft möchte er auch lieber gar nicht schlafen, obwohl er eindeutig müde ist und eine Pause gebrauchen könnte. Dann gehe ich mit ihm raus. Ich pack ihn in seinen Wagen ein und stelle ihn in den Vorgarten oder gehe eine Runde spazieren. Letzte Woche habe ich in der Zeit unseren immer noch sehr imposanten Haufen Humus weiter verteilt, Blumenzwiebeln für Frühblüher unter die Erde gebracht und generell bisschen im Garten gegruschelt. Viel bleibt nicht zu tun, da wir mit den meisten…

  • ich

    Was mir gut tut :: Post, frische Luft und Bewegung

    Nachdem es mir nun schon eine zeitlang nicht so gut geht, versuche ich ganz bewusst Auszeiten zu nehmen und auf mich zu achten. Insgesamt geht es mir schon besser. Generell möchte ich jedoch betonen, daß ich in keinster Weise unzufrieden mit mir oder meinem Leben bin. Das kam von verschiedenen Seiten an mich heran. Ich wundere mich dann immer, wie ich nach aussen wahrgenommen werde. Ich bin dankbar für meine Familie, meine Arbeit, mein Leben. Nach dem turbulenten letzten Jahr ist nur gerade meine Batterie etwas leer. Ich habe mir eine Flasche Kräuterblut gekauft und peppe meinen Eisenspiegel. Das mache ich ca 2 x im Jahr, wenn ich merke, daß…

  • ich

    Ganz bei mir :: Massage und Schwimmen

    Vorletzte Woche war ich abends in der Sauna. Oh, war das gut! Ich brauche unbedingt mehr solche Auszeiten, wo ich mich ausschliesslich um mich kümmern kann. Ich bin ein sehr körperlicher Mensch. Ich mag es, berührt zu werden, Dinge zu berühren, zu erfassen. Grenzen auch körperlich zu spüren (zB beim Sport) und mich zu betätigen. Ich mag es, Dinge mit meinen Händen zu tun, den Boden unter meinen Füßen zu spüren, kalte oder warme Luft in meine Nase zu atmen. Physiotherapie & Yoga Letzte Woche konnte ich mir ein paar Auszeiten nehmen, wenn auch erst am Wochenende, wo der Mann da war. So konnte ich mich von meinem Physiotherapeuten behandeln…