• _Alltag

    Freitag :: Wochenende in Sicht

    Der Vortrag von Dylan Samawickrama, zu dem ich dann gestern Abend doch noch gegangen bin, war großartig. So unterhaltsam, kurzweilig und lustig. Die Tochter und ich hatten einen sehr netten Abend. Dylan hat Fotos und Videos von Teilen seiner Weltreise mit dem Motorrad gezeigt und dazu kleine Geschichten von Abendteuerlust, Wagnis, Vertrauen und Glaube an das Gute erzählt. Unglaublich schöne Naturausnahmen und berührende Begegnungen mit Menschen liessen uns Seufzen und das Herz aufgehen. Ich bin froh, daß ich mich für den Abend entschieden hatte. Dylan lebt in der Schweiz, hält Vorträge und hat seine Erlebnisse in einem Buch aufgeschrieben. Auf seinem Blog kann man ihn ein Stück auf seinen Reisen…

  • _Alltag

    Donnerstag :: Liegengebliebenes aufholen

    Ich habe richtig gut geschlafen. Gestern war ich noch mit der Tochter beim Sport und kurz in der Sauna. Das tat gut. ich hätte auch mit meinen Freundinnen ins Kino gehen können, das hab ich zeitlich aber nicht mit dem Bettbringen der Jungs koordiniert bekommen. Aber so war es auch schön. Guten Morgen Die OP gestern ist gut verlaufen, der Mann hoppelt hier daheim nun also auf Krücken herum. Das beeinflusst unsere Familiendynamik etwas, weil er zB morgens mit dem Sterngucker ins Bad geht während ich noch frühstücke oder die Brotzeiten der Kinder richte. Das müssen wir jetzt also etwas neu timen. Wir hatten dennoch einen ganz harmonischen Morgen. Ich…

  • familie

    Tagebuchlog :: Ein Tag im September

    Heute folgt mal wieder ein kleiner Tageseinblick in meinen vollen Tag. 6:00 Ich werde wach durch den stillen wollenden Sterngucker. Er stillt zur Zeit viel. Vorallem morgens, im Halbschlaf, immer wieder. Schon höre ich auch die Tochter durchs Haus wuseln. Sie ist aufgeregt, weil sie zur Klassenreise fährt. 3 Tage wandern. Ich döse noch ein wenig im Bett, bald aber wird es mir zu eng (der Wolf schläft seit irgendwann in der Nacht am Fussende. Ich kann meine Beine kaum ausstrecken) und zu wuselig (der Sterngucker fordert „Anna“ – so sagt er, wenn er stillen möchte). Ich stehe auf, mache mich tagfertig und gehe nach unten um Frühstück für alle…