Unterwegs :: Bergtierpark Blindham

Unterwegs :: Bergtierpark Blindham

Vor zwei Wochen waren meine Mama und meine Nichte zu Besuch. Nur für 3 Tage, aber wir hatten eine ausgefüllte Familienzeit. Es gab Pizza, Film und Spiele. An einem Tag machten wir einen kleinen Spontanausflug zum Bergtierpark Blindham. Der Bergtierpark war ein Geheimtipp von der Wolfsfreundfamilie. Sie waren dort neulich mit dem Wolf und es hat den Kindern so gut gefallen, daß ich dieser Empfehlung folgen wollte. Wir passen aber gar nicht alle in unser Auto. Zum Glück konnten wir uns eins von einer der Frauen aus meinem Mütterkreis ausleihen. Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen und die Unkompliziertheit.

blindham 37

Der Tierpark liegt auf einer kleinen Höhe, ist überschaubar und sehr gepflegt. Es gibt unter anderem ein großes Wildgehege, Kühe, Pferde, Alpakas (von denen eins gerade als wir da waren ein Junges bekommen hatte), Ziegen und Schafe. Die Ziegen dürfen mit Futter, was man an der Kasse kaufen kann, gefüttert werden. Sie sind so zutraulich. Das war natürlich genau das Richtige für die Tochter. Im ganzen Gelände gibt es Trampolinkissen, Spielplätze und Seilbahnen zum Austoben. An jedes Alter ist gedacht. Es gibt Hütten, wo man picknicken kann. Wer es ruhiger mag, schlendert durch den Park zwischen den Rehen hindurch zum See.

blindham 97

blindham 107

blindham 113

blindham 48

Wo es bei unseren Familienausflügen oft schwierig ist, die Interessen von zwei Erwachsenen, einer fast Teenagerin, einem sechs- und einem zweijährigen unter einen Hut zu bekommen, war es hier überhaupt kein Problem. Jeder fand sich was und alle waren glücklich. Ob nun zwischen den Tieren, auf dem Trampolin oder im Sandkasten. Ich hatte unglaublich Spaß auf den Trampolinkissen. Den Ausflug machen wir bestimmt mal wieder.

blindham 78

Diesen und andere Ausflugsziele findest du im Buch „Erlebniswandern mit Kindern im Münchner Umland“ von Eduard und Sigrid Soefker, Bergverlag Rother, 14,90 Euro

5 Gedanken zu „Unterwegs :: Bergtierpark Blindham

  1. Schön sieht das aus. Wir wollten im Herbst – wenn der Liebste Elternzeit hat – auch in einen Park mit Spielplatz und Tieren. Ich hätte es beinahe vergessen, aber jetzt direkt notiert… :)

  2. DANKE, für diesen super Tipp! Bei diesem „schönen“ Wetter ist es echt schwer den Kids was Schönes zu bieten! Aying ist Gott sei Dank nicht soweit von Garmisch entfernt! Werd ich diese Woche gleich mal ausprobieren!

Mentions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.