Silvesterpartyvorbereitungen

Silvesterpartyvorbereitungen

Die Zeit zwischen den Jahren, die Raunächte, ist meine liebste Zeit. Zur Ruhe kommen, Reflektieren, Pläne schmieden, mit der Familie beisammen sein, Kraft tanken und sich aufs neue Jahr freuen. Das mag ich wirklich gern. Dieses Jahr ist es etwas anders. Aber auch irgendwie schön. Wir werkeln am Häuschen, sehen, was wir alles schon geschafft haben. Und abends (und morgens noch mehr) hängen wir etwas schlaff und erschöpft in den Seilen ob der ungewohnten Tätigkeiten. Grad das Stemmen der großen Gipsplatten ist sehr anstrengend.
Falls aber du grad kein Häuschen baust und nach den Weihnachtsfeiertagen schon deine lustige oder besinnliche Silvesterparty vorbereiten möchtest, habe ich hier ein paar Ideen vom letzten Jahr wieder ausgegraben.

Eine Faltanleitung für Wunschsterne. Da kann jeder seine Wünsche für das neue Jahr reinschreiben und dann, falls gewünscht, dem Feuer oder dem Tagebuch übergeben.

Für die Silvesterparty kannst du Knallbonbons aus Klorollen und Geschenkpapier basteln. Das ist bei uns immer eine sehr beliebte Nachmittagsbeschäftigung. Fülle die Knallbonbons mit Konfetti, kleinen Legofiguren, Sinnsprüchen, Rätseln – was immer dir einfällt.

Ich werde auf jeden Fall noch einen kleinen Jahresrückblick schreiben. Das finde ich immer sehr anregend. Letztes Jahr gab es schöne Fragen dazu bei Jana, dieses Jahr fand ich auch Amalas Rückblick sehr inspirierend.

***

Schöne Ideen für später nach Weihnachten findet ihr auch im Blog von naturmama. Sie hat letztes Jahr Weihnachts Recycling Ideen gesammelt. Ich habe ein Schlüsselbrett aus unserem Weihnachtsbaum und Weihachtskarten vorgestellt.

Ein Gedanke zu „Silvesterpartyvorbereitungen

  1. Wie lustig! Gerade auch nochmal zu Deinem Schlüsselbrett und den schönen Karten verlinkt :-) Und ich sag noch, dieses Jahr hast Du wahrscheinlich keine Zeit für solche Spielereien, weil Du, ja mei, ein Haus aufstellen musst :-) Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.