• _Wochenende

    Viertes Septemberwochenende :: Schreiben

    Am Wochenende hatte ich mir bildschirmfrei verordet. Deshalb gibt es heute einen halb analogen Blogpost, geschrieben auf der Schreibmaschine vom Flohmarkt. Auf dieser Schreibmaschine klemmt das kleine ü, da muss ich ein u tippen und die Punkte hinterher dranmalen. Links zum Geniessen Hanna Buiting, Schreiben ist Gold Kürbislasagne Und noch ein schönes Lied, was uns Hanna im Schreibkurs vorgespielt hat. Willy Astor, Einfach sein. Hat dir der Beitrag gefallen? Wie StrassenkünstlerInnen der Hut, steht hier im Blog eine Teekasse. Nur eben virtuell. Wenn du magst, kannst du mir einen Tee ausgeben. Oder Farben und Papier. Danke für die Wertschätzung <3

  • _Wochenende

    Drittes September-Wochenende :: Bäume pflanzen

    Was hatten wir doch für ein feines Herbstanfangswochenende. Die Sonne hat sich nochmal herrlich golden gezeigt. Gleich am Samstag morgen stand unsere Biokiste vor der Tür. Mit leckeren knackigen Äpfeln und frischen Trauben. Der Mann war am Vormittag beim Sport und Einkaufen, ich wurschtelte mit den Kindern daheim herum, schrieb Briefe und Listen. Dann fiel mir ein, dass sich der Wolf in letzter Zeit vorallem Abends immer am Kopf kratzte und schaute mir das mal an. Du errätst es schon: Läuse. Ich schickte den Mann direkt nochmal los, Läusemittel zu kaufen. Die Apotheke im Nachbarort hatte schon geschlossen, sodass er in etwas weiterem Umkreis auf Jagd gehen musste. Derweil schaute…

  • _Wochenende

    Zweites Septemberwochenende – Kleine Momente und viele Gedanken

    Weil ich gerade so viel auf dem Zettel habe, hatte ich mir vorgenommen, am Wochenende wenigstens ein bisschen Arbeit zu schaffen. So viele Bälle in der Luft und keiner sollte runter fallen. Das geht auf Dauer nicht gut. Also habe ich am Samstag etwas gearbeitet und meine Reise-Blogposts geschrieben. Das war schön, weil ich mich beim Fotos Wählen gleich wieder an all die schönen Momente erinnert habe. Statements und Politik Der Sterngucker war mit einem Freund im Schwimmbad, der Mann hat derweil mit dem Wolf eine neue Regentonne besorgt. Wieder daheim kümmerten sich die beiden Männer auch gleich um das Mittagessen. Es gab Kartoffelbrei, Karottengemüse und Bratlinge. Die Bratlinge machen…