yoga

Geburtsvorbereitung

mosaikvogel

Für letztes Wochenende hatte sich bei mir spotan ergeben, daß ich an einem Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen konnte. Für die Schwangeren-Yogalehrer-Ausbildung brauche ich 10 Hospitationen in Yogastunden und eine in einem Geburtsvorbereitungskurs. Also packte ich die Gelegenheit beim Schopfe, denn der Mann war da und konnte sich um die Kinderbande kümmern. In der Frauenklinik des Universitätsklinikums fand der schön konzipierte und sehr interessante Kurs mit 11 schwangeren Frauen (und mir) statt. Ich habe mir viele Notizen gemacht und bin sehr inspiriert wieder nach Hause gefahren. Danke, liebe Isabel, daß ich dran teilnehmen durfte.

Bevor ich aufbrach, sagte der Mann: „Komm mir aber nicht mit dummen Gedanken nach Hause“ …oder so ähnlich ;-)

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.